Ein Monat schon wieder vorbei

Das Monat ist schon wieder vorbei. Kurz war es und das nicht nur wegen dem Februar. Das Resümee fällt insgesamt positiv aus. Nach den wie überall genannten schwierigen Start (ständig Hunger, Energieverlust, Kopfweh) fühlt sich das Leben ganz normal an. Ich vermisse Getreide nicht, habe aber zwischendurch gekostet um zu sehen, ob es mich danach giert.

Milch ist ein Streitthema in der Community. Ich habe hin und wieder Milch und Joghurt sowie Schlagobers gegessen, die Menge vor Paläo-Start erreiche ich bei weitem nicht. Käse und andere stärker verarbeitete Milchprodukte habe ich gemieden und ich vermisse sie nicht.

Ergebnisse bisher:

  • Kein Heißhunger
  • Kein Müdigkeitsgefühl nach dem Essen
  • Positives Körpergefühl, man fühlt sich viel “gesünder”
  • Generell das Gefühl, mehr Energie zu haben
  • Körperfett reduziert (11%), Wassereinlagerung reduziert, 3 Kg abgenommen (hatte vorher einen BMI von 22, insofern vielleicht kein Vorteil)
  • Kein Hungergefühl (musste teilweise essen, obwohl ich keinen Hunger hatte um weiteren Gewichtsverlust zu vermeiden)

Auf der Negativseite gibt es auch ein paar Dinge:

  • Akzeptanz in der Familie weiterhin nicht gegeben
  • Manches Mal habe ich zuviel Fett erwischt, das bei mir Übelkeit und Magenschmerzen verursacht hat.
  • Kosten für Nahrungsmittel stark gestiegen! Je natürlicher und weniger verarbeitet, desto teurer! Die Welt ist verrückt!

Da die ich mir die bessere Ernährung im Sinne meiner Gesundheit jedoch leisten möchte und ich mich mit meiner Familie zu arrangieren schaffe, hab ich beschlossen, mich weiter so zu ernähren solange es keine wesentlichen Nachteile gibt bzw. es mich nach den “bösen” Nahrungsmittel gelüstet.

Was kommt also als nächstes? Zunächst möchte ich meine Blutwerte prüfen lassen. Das habe ich leider aus Zeitmangel immer noch nicht geschafft. Natürlich ein Fehler. Das sollte man bald machen und nicht so lange warten. Da ich mich aber nicht schlecht fühle, hatte ich keine Warnsignale die mich dazu veranlasst haben, das Thema höher zu priorisieren.

Weiters möchte ich beobachten, ob die angebliche Leistungssteigerung eintritt. Im Moment bin ich eher am Stand von vorher.

Vielleicht schaffe ich auch, weniger Nüsse zu essen. Da gehen immer noch viel zu viele rein.

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: